Motorradbestattung

Für eine würdevolle letzte Fahrt

Ein Biker bleibt ein Biker auch nach seinen Tod!

Wer ein begeisterter Biker, Motorradfan war oder eine alternative Form der Überführung möchte, der kann seine letzte Fahrt auch mit einem Motorrad im Beiwagen zurücklegen. Mit einem speziell kostruierten Bestattungsmotorrades wird der Sarg oder die Urne gut sichtbar unter Kunststoffglas überführt.

Diesen ungewöhnlichen Service können Sie ab sofort für einen gesamten Tag, sowohl für das Land Brandenburg als auch für das Land Sachsen, exklusiv über unser Haus, oder wenn wir nicht direkt mit der eigentlichen Bestattung beauftragt sind, einem Bestattungshaus Ihrer Wahl buchen.

Was kostet die letzte würdevolle Fahrt mit unserem Bestattungsmotorrad?

Die Bartsch & Pfeiffer Bestattungen GmbH steht der Familie oder dem Motorradclub den gesamten Tag mit dem Bestattungsmotorrad zur Verfügung, dafür berechnen wir 1.199,00 €.

Für die An- und Abreise von unserem Standort Neiße – Malxetal berechnen wir 0,30 € pro gefahrenen Kilometer.

Den Tagesablauf der letzten würdevollen Fahrt besprechen wir gern mit Ihnen oder aber mit ihrem ausgewählten Bestattungsunternehmen.

Unser Bestattungsmotorrad kann aber auch für individuelle Hausmessen, Eröffnungen oder Firmenhighlights gebucht werden.

Sprechen Sie uns an, wir regeln alles weitere

Sie habe die Wahl! Die letzte würdevolle Fahrt muss nicht immer ein Kombi sein!

Ob Kawasaki oder Harley Davidson:

Ein würdevoller Abschied ist garantiert!